Reha

Während der gesamten ambulanten Rehabilitation legen wir größten Wert auf eine intensive Betreuung durch unsere erfahrenen Ärzte und Therapeuten. Mit breitgefächerten Therapieangeboten, ständiger fachärztlicher Betreuung sowie erfahrenen Spezialisten stehen wir Ihnen für eine ambulante Rehabilitation offen, wenn bei Ihnen eine der folgenden Indikationen gegeben ist:

 


Indikation

  • Verschiedenste Wirbelsäulenerkrankungen wie Bandscheibenerkrankungen, Wirbelgleiten und Wirbelsäulenverletzungen (konservativ und operativ)
  • Operativ versorgte, knöcherne Verletzungen am  Bewegungsapparat mit und ohne Gelenkbeteiligung
  • Kniebandrupturen
  • Schultergelenkerkrankungen
  • Zustand nach Gelenkersatzeingriffen  (Hüfte, Knie, Schulter)
  • Amputationen mit und ohne prothetische Versorgung

Kontraindikation

  • Mangelnde Belastbarkeit
  • Harn- und Stuhlinkontinenz
  • Keine gesicherte häusliche Versorgung

 

 


Die unterschiedlichen Reha-Konzepte der REHA Baunatal:

  • Ambulante Muskuloskelettale Rehabilitation (AMR)
  • Ambulante Rehabilitation (REHA) mit breit gefächerten Therapieangeboten und ständiger fachärztlicher Betreuung durch erfahrene Spezialisten;
  • Anschlussheilbehandlung (AHB): medizinische Rehabilitationsmaßnahme nach einem Krankenhausaufenthalt
  • Anschlussgesundheitsmaßnahmen (AGM): der Krankenhausarzt stellt fest, ob der Patient dafür geeignet ist
  • Erweiterte ambulante Physiotherapie (EAP/AOTR): z.B. medizinisches Training